Physiotherapie Vahr Praxis Holger Harrer

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Lymphdrainage

Therapie-Angebot

Manuelle Lymphdrainage
  

Bei der manuellen Lymphdrainage (MLD) handelt es sich um eine Sonderform der Massage. Mittels spezieller Grifftechnik ist der Lymphtherapeut in der Lage, Ödemgebiete (Flüssigkeitsansammlungen im Bindegewebe) beschleunigt zum Abfließen in das venöse System zu bringen.

Im Rahmen der komplexen physikalischen Entstauungstherapie (KPE), bestehend aus der manuellen Lymphdrainage, der Kompressionsbehandlung, Bewegungstherapie und Hautpflege, werden Ödeme unterschiedlichster Genese behandelt, z.B.:

- postoperativ: Ablatio mammae (Entfernung der Brust); Arthroskopie; Osteosynthese
- posttraumatisch: Hämatom (Bluterguss); Subluxation
- chronisch venöse Insuffizienz: Varizen; postthrombotisches Syndrom
- spezielle Ödemformen: primäres Lymphödem; sekundäres Lymphödem; Lipödem

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü